zurück zur Losauswahl

Einzellose: GENERALGOUVERNEMENT

Klicken Sie bitte auf die Losnummer für weitere Informationen zum jeweiligen Los!
(Rot unterlegt = Liquidationslos, bis zu 30% Untergebot möglich!)

Losnummer Katalognummer Erhaltung Ausruf
125 X
1 -13

Gebot

Hindenburg-Aufdruck 1939, 13 Werte kpl. auf 2 Satz-R-Briefen von KRAKAU 25.1.1940 (jeder Wert einzeln gestpl.), adressiert nach Rudolfstadt, rs. Briefklappe fehlend.
126 X
14 -39

35 Euro

Aufdruckserie 1940, 26 Werte kpl. sauber postfrisch (170,-).
127 X
55 OR u.a.

Gebot

80+80Gr. Rotes Kreuz (Oberrandstück) mit Unterrandpaar Nr.17 zusammen auf R-Brief von KRAKAU 4.9.1940, adressiert nach Berlin, rs. Ankunftsstempel, unten leichte Öffnungsspuren.
128 X
86 A u.a.

Gebot

1.00Zt. Hitler 1942 und Nr.78+81 zusammen auf EILBOTEN-R-Brief (Aushilfs-R-Zettel) von GORLICE 26.8.1943, adressiert nach Gladbeck, ferner violetter POSTHILFSSTEMPEL "Uscie Ruskie über Gorlice"m rs. Ankunftsstempel.
129 X
87 U (DV)

125 Euro

1.20Zl. HGitler 1942, postfrisch UNGEZÄHNT mit breitem, rechten Bogenrand inkl. DRUCKVERMERK "STAATSDRUCKEREI WIEN" - kommt nur 1x im 50er-Bogen vor - SO SELTEN ZU FINDEN !!!
1590
14 -39

Gebot

Aufdruckausgabe 1940, Satz kpl. sauber gestempelt (150,-).
1591
71 U u.a.

Gebot

2, 6, 8, 10, 12, 20, 24, 30, 32 + 50Gr. Hitler 1941, jeweils sauber postfrisch UNGEZÄHNT (60,-++).
1592
I-III

450 Euro

Land und Leute 1944, Satz vom Unterrand kpl. sauber postfrisch, Fotoattest Sieger BPP (1800,-).
1593
I P1 ()

250 Euro

6Pfg. Bohrtürme 1944, Probedruck in dunkelgrün, ohne Gummi, Probedrucke sind immer ohne Gummi, Fotoattest Sieger BPP (1.200,-++).


zurück zur Losauswahl